info@tlacorp.es +34 965 48 81 68

Unfallschäden. Denia, Torrevieja, Javea, Altea, Moraira, Benissa. Rechtsanwälte. Deutchsprachiger

road accidentWaren Sie schon einmal in einem Verkehrsunfall verwickelt oder waren Sie bei einem Zusammenstoβ, entweder als Fahrer oder Passagier, beteiligt? Glauben Sie, dass jemand anderes Schuld daran hat? Ist es in Spanien passiert? War es in Alicante, in der Costa Blanca, Murcia, Almería, Malaga oder Cataluña?

Wenn ja, erlauben Sie TLACORP in Ihrem Namen zu handeln und Schadensersatz verlangen. Unser Team aus spanischen Anwälten hat für mehr als 3000 Kunden Entschädigungen sichergestellt, deshalb sehen wir uns als Experten in diesem Gebiet.

Unsere Mitarbeiter sind hoch qualifiziert und mit Erfahrung und auβerdem jederzeit bereit Ihnen zu helfen.

TLACORP kann Ihnen Entschädigungen sichern für:

  • Körperverletzung
  • Fahrzeugschäden
  • Verlust des Verdienstes
  • Sachbeschädigung
  • Betreuung und Unterstützung von Freunden und Familie

 

Unsere erste Beratung ist kostenlos und vertraulich.Unsere Honorare sind auf einer

NO WIN – NO FEE (kein Prozessgewinn – kein Honorar) Basis

No Win No fee-Guaranteed


Wir bieten Ihnen Rechtsberatung und Informationen an. Unser Team von spanischen Anwälten wird die Möglichkeit, dass Sie bereits eine Versicherung für Gerichtskosten bei einer Verfolgung eines Anspruchs haben (viele Menschen haben diese Abdeckung durch Versicherungen ,wissen dies aber nicht), untersuchen. Alternative können wir Ihnen eine Vielzahl von Finanzierungsoptionen anbieten, damit Sie nicht riskieren Rechtskosten zu zahlen auch wenn Ihre Forderung nicht erfolgreich ausgeht.

Die Unfälle in denen wir spezialisiert sind, sind: Auto-, Haus- und Arbeitsunfälle, als auch Unfälle auf der Straβe, in Restaurants, in groβen Lagerhallen, usw.

Also lassen Sie oder Ihrer Familie nicht unter den Folgen einer Fahrlässigkeit eines anderen leiden – und rufen Sie unser Team von Rechtsanwälten für eine unverbindliche Anfrage an.

lawyers assistance in traffic accidentsWarum sollten Sie sich von einem Anwalt bei einem Verkehrsunfall vertreten lassen?

1.- Sie sind FREI Ihren ANWALT zu WÄHLEN: Wussten Sie, dass Sie nicht verpflichtet sind die Rechtsanwälte des Versicherungsunternhemen zu wählen?

2.- Weil WIR UNPARTEIISCH sind: Manchmal sind die Rechtsanwälte die vom Versicherungsunternehmen angeboten werden völlig unabhängig und diese verteidigen nicht immer IHR INTERESSE.

3.- Weil das Versicherungsunternehmen Sie nicht immer in der richten Weise berät. Es ist üblich Kunden, Opfer von Unfällen, unbeaufsichtigt oder mit einem wirklich schlechten rechtlichen und persönlichen Service zu sehen.

Und weil, WIR GEWINNEN, WENN SIE GEWINNEN!


road accident

Was sollte man bei einem Verkehrsunfall in Spanien machen?

Wenn Sie eine Fahrzeugkollision auf der Straβe bemerken.

Sie können die erste Person in der Fahrzeugkollision-Szene sein, halten Sie Ihr Fahrzeug an, fahren Sie an den Straβenrand und von der Kollision weg. Das Einsatzpersonal muss in der Lage sein können, den Unfall deutlich zu sehen und daneben halten um einen einfachen Zugang zu den Verletzten zu haben.

  • Versuchen Sie zu überprüfen ob jemand verletzt oder verwundet ist. Es ist empfehlenswert, dass man in der Umgebung nach anderen möglichen Opfern , die eventuell aus dem Fahrzeug geflogen sind, sucht oder schaut.

  • Versuchen Sie 1-1-2 (spanische Notrufnummer) anzurufen. Zusätzlich, falls eine andere Person anhält um zu helfen, versuchen Sie diese Person zu bitten, die Notrufnummer 1-1-2 anzurufen

Derjenige, der sich an die 112 wendet, muss bereit sein, einige Fragen zu beantworten und Informationen bezüglich der Kollision zu geben, unter anderem wo befindet sich der Notfall und wie viele Menschen benötigen Hilfe.

  • Legen Sie auf keinen Fall auf! Lassen Sie das Notrufpersonal den Anruf beenden.

  • Verwenden Sie Ihre Warndreiecke.

  • Verwenden Sie das reflektierende Sicherheits T-Shirt.

  • Versuchen Sie die Opfer, die gehen und sprechen können zu helfen. Es ist sehr wichtig, dass Sie verletzte Personen in Gefahrensituationen, wie Brand, Unbewusstsein, usw., nicht bewegen.

  • Versuchen Sie die Fahrzeuge die im Verkehrsunfall verwickelt sind zu bewegen und den Motor abzustellen.

Sind Sie in einem Verkehrsunfall verwickelt? WAS MUSS EIN FAHRER DER BEI EINEM VERKEHRSUNFALL VERWICKELT IST, MACHEN?

 Im Falle, dass Sie in einem Verkehrsunfall verwickelt sind, MÜSSEN SIE ANHALTEN. Falls Sie das nicht machen, können Sie für Unterlassung von Hilfe (Fahrerflucht) oder Untätigkeit / Unterlassungsdelikt, wenn jemand Ihre Hilfe brauchen könnte, verurteilt werden.

Versuchen Sie Ihre persönlichen Identifikationsdokumente (Reisepass, Personalausweis, NIE-Nummer, Führerschein), Fahrzeugmeldebescheinigung, Beleg der Versicherungspolice bereit und aktualisiert zu haben.

  1. Besitzen Sie ein Notfallkit?

Autofahrer sollten folgendes in ihren Autos haben: Handy, Stift und Papier, um Notizen zu machen, eine Kamara (oder ein Handy mit dieser Option), um Fotos von dieser Szene zu machen und ausführliche medizinische Informationen über Allergien oder andere Konditionen, die eine besondere Aufmerksamkeit erfordern könnten.

Auβerdem ist es in den E.U. Ländern obligatorisch: ein reflektierendes Sicherheits T-Shirt in Ihrem Auto zu haben, ebenso wie ein Warndreieck, um auf dem Unfall aufmerksam zu machen. In Spanien ist es obligatorisch 2 Warndreiecke im Auto zu haben.

  1. Versuchen Sie sicher zu bleiben.

Fahrer, die in kleinen Kollisionen mit geringen Verletzungen beteiligt sind, sollten ihre Fahrzeuge von der Straβe bewegen (empfehlenswert auf die rechte Seite) und abseits vom Autoverkehr. Fahrzeuge die auf der Mitte der Straβe bleiben können weitere Unfälle und Verletzte schaffen. Nur im Falle, dass das Fahrzeug nicht bewegt werden kann, sollten die Insassen im Inneren der Fahrzeuge mit befestigten Sicherheitsgurten bis Hilfe eintrifft bleiben.

Sie müssen die Notbeleuchtung des Autos einschalten und wenn Sie das Auto verlassen haben, benutzen Sie das reflektierende Sicherheits T-Shirt und stellen Sie die Warndreiecke in der folgenden Position auf :

  • Auf normalen Straβen (die nicht mehr als eine Spur in Verkehrsrichtung haben), sollte das erste Warndreieck mindestens 50 m vom hinterem Teil des Fahrzeuges und der andere mindestens 50 m vor dem Fahrzeug gestellt werden.
  • Auf Schnellstraβen und Autobahnen reicht es ein Warndreieck auf 50 m hinter dem Fahrzeug zu stellen, aber wenn wir das andere Warndreieck auf 150 m stellen, wird auf den Unfall besser hingewiesen.
  1. Unfallberichterstattung
  • Versuchen Sie zu überprüfen ob jemand verletzt oder verwundet ist. Es ist empfehlenswert, dass man in der Umgebung nach anderen möglichen Opfern, die eventuell aus dem Fahrzeug geflogen sind, sucht oder schaut.
  • Versuchen Sie 1-1-2 (spanische Notrufnummer) anzurufen. Zusätzlich, falls eine andere Person anhält um zu helfen, versuchen Sie diese Person zu bitten, die Notrufnummer 1-1-2 anzurufen

Derjenige, der sich an die 112 wendet, muss bereit sein, einige Fragen zu beantworten und Informationen bezüglich der Kollision zu geben, unter anderem wo befindet sich der Notfall und wie viele Menschen benötigen Hilfe.

  • Legen Sie auf keinen Fall auf! Lassen Sie das Notrufpersonal den Anruf beenden.
  • Verwenden Sie Ihre Warndreiecke.
  • Verwenden Sie das reflektierende Sicherheits T-Shirt.
  • Versuchen Sie die Opfer, die gehen und sprechen können zu helfen. Es ist sehr wichtig, dass Sie verletzte Personen in Gefahrensituationen, wie Brand, Unbewusstsein, usw., nicht bewegen.
  • Versuchen Sie die Fahrzeuge die im Verkehrsunfall verwickelt sind zu bewegen und den Motor abzustellen.
  1. Nach Informationen fragen und zur Verfügung stellen

Nach dem Unfall, versuchen Sie mit den anderen Beteiligten und der Polizei folgende Informationen auszutauschen: Name, Adresse, Telefonnummer, Versicherungsgesellschaft, Police, Ihren Führerschein und Kennzeichen der verwickelten Fahrzeuge im Unfall.

  1. Versuchen Sie Informationen über den Unfall mitzuschreiben

Damit das Gericht und die Versicherungen besser über den Fall entscheiden können, ist es ratsam, dass Sie sich Notizen bezüglichst dem Unfall machen und vor Stelle Fotos machen.

  1. SEHR WICHTIG! Füllen Sie den Unfallbericht aus = “Parte Amistoso de Accidentes”

In einigen Gebieten kümmern sich Agenten und die Polizei nicht um einen Unfall, wenn es keine Verletzte gibt. Aus diesem Grund versuchen Sie den Unfallbericht mit der anderen verwickelten Person auszufüllen. Dies ist entscheidend um die Verantwortung gegenüber dem Versicherungsunternehmen nachweisen zu können, wenn die Polizei beim Unfall nicht assistiert.

Dokumente, die Sie brauchen um den Bericht auszufüllen :

  • Identifikation : Reisepass, Personalausweis oder andere wie NIE-Nummer oder Aufenthaltsgenehmigung, zusammen mit der aktuellen Adresse und Telefonnummer.
  • Auf dem Bericht muss die Policenummer ebenso wie die Versicherung der Beteiligten angezeigt werden.
  • Bezeichnung des Fahrzeugs, vor allem das Kennzeichen.

Wenn die andere beteiligte Person Ihnen diese Dokumente nicht bereitstellt, versuchen Sie so viel Informationen wie möglich von ihm zu bekommen, wie das Kennzeichen, Modell und Farbe des Fahrzeugs. Falls möglich, machen Sie Fotos und versuchen Sie Kontaktdaten von anderen Zeugen, die den Unfall gesehen haben, zu bekommen. Diese Informationen sind sehr wichtig, damit man den anderen Teil rechtlich belangen kann.

Wenn die Polizei (Gemeindepolizei oder Guardia Civil) beim Unfall anwesend ist, dann werden sie einen Bericht erstellen, danach müssen Sie den Agenten die oben genannten Dokumente vorzeigen. Dieser “Polizeibericht” wird auf spanisch “Atestado Policial” genannt.

  1. Bei Ihrer Versicherung melden

 

Sie müssen so schnell wie möglich in einer bestimmten Zeit, den Unfall bei Ihrer Versicherung melden, normalerweise in 5-7 Tagen. Diese wird nach dem Unfallbericht fragen, entweder der von Ihnen oder Polizei erstellten Bericht ode rim schlimmsten Fall, falls die andere Person nicht kollaboriert hat, die Informationen die Sie von dieser erhalten haben.

Ihre Versicherung wird sich dann mit dem Fall befassen und wird Ihnen dann mitteilen, wer der Verantwortliche am Unfall gewesen ist.

  • Wenn Sie verantwortlich sind und Ihre Position wird durch Ihre Autoversicherung abgedeckt, dann wird diese die Schäden und Personenschäden /Körperverletzung zahlen.
  • Wenn Sie verantwortlich sind und Ihre Position wird nicht durch Ihre Autoversicherung abgedeckt, dann wird diese nicht für die Schäden und Personenschäden verantwortlich sein.

Wenn Sie nicht verantwortlich sind, dann muss der andere Teil Ihre Schäden, inclusive Personenschäden, bezahlen.

 

  1. Wie werden Sie im Falle von Schäden oder Personalschäden entschädigt?

Wenn Sie einen Verkehrsunfall erlitten haben und Ihre Schäden sind nicht nur materielle, sondern auch Personalschäden, dann müssen Sie vor Gerichte und Tribunale gegen die andere Person klagen.

Das ist eine sehr wichtige Entscheidung, denn, wenn Sie persönlich verletzt sind und Sie starten kein Gerichtsverfahren, wird die Versicherung die nötige medizinische Gesundheitsfürsorge bis Sie sich erholt haben, decken. Aber Sie werden dann in den Händen der Versicherung sein und der mögliche Schadensersatz kann drastisch reduziert werden.

Die Klagen müssen mindestens 6 Monate nach dem Unfall gemacht werden oder 1 Jahr für zivilrechtliche Entschädigung. Bitte achten Sie darauf, dass Sie in diesem Zeitraum anklagen, denn spatter können Sie dies nicht mehr machen.

Wir empfehlen Ihnen, in dem Moment in dem Sie ein Unfall erleiden, sollten Sie einen unabhängigen spanischen Anwalt kontaktieren UND NICHT EINEN DER VON IHRER VERSICHERUNG GESTELLT WIRD. Denn so erhalten Sie eine unabhängige Beratung für Ihre Verteidigung oder Interesse.


….UND DAS WICHTIGSTE

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR EINE UNABHÄNGIGE BERATUNG